Das Weserbergland bleibt rot-grün – mit immer stärkeren Grünen
Dienstag, den 24. September 2013 um 10:13 Uhr

Die Wahlen am Sonntag deutlich gemacht, dass die Grünen zu einer festen und relevanten Größe im Weserbergland geworden sind. 16% der Wähler haben für Torsten Schulte als Landrat gestimmt. Noch einmal eine klare Steigerung nach dem sehr guten Abschneiden der Grünen bei der Landtagswahl, als knapp 12% der WählerInnen im Kreis für eine starke grüne Regierungsbeteiligung in Hannover stimmten. Der grüne Bundestagskandidat Dr. Marcus Schaper freut sich über den Wahlausgang: „Das zwar enttäuschende Ergebnis der Bundestagswahl hält dennoch eine Überraschung bereit: erstmals haben im Weserbergland genauso viele Menschen die Grünen gewählt, wie im Bundesschnitt (8,4%). Zuvor lagen die Stimmanteile im Weserbergland immer unter denen in Bund und Land. Die grünen Verluste im Weserbergland waren gegenüber 2009 die Geringsten in ganz Niedersachsen.“

Weiterlesen...
 
Marcus Schaper zur Beschäftigungssituation Älterer
Freitag, den 06. September 2013 um 11:23 Uhr

Detlef Hansch von Radio Aktiv sprach mit mir am 28. August zur Beschäftigungssituation Älterer.

Anmoderation: Der 22. September rückt immer näher und auch unsere heimischen  Bundestagskandidaten befinden sich mitten in der heißen Wahlkampfphase. Für den Kandidaten der Grünen, Dr. Marcus Schaper, ist es nicht nur an der „Zeit für den grünen Wandel“. Auch der Arbeitsmarkt und die immer noch unbefriedigende Beschäftigungssituation Älterer stehen auf seiner Agenda...

Hörbeitrag: http://marcusschaper.de/media/130828radioAktiv50+.mp3

Abmoderation: Der Grünen-Kandidat Dr. Marcus Schaper schätzt das Erfahrungswissen älterer Mitarbeiter und fordert bessere Beschäftigungschancen für die Generation 50plus.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. September 2013 um 11:36 Uhr
 
Politische Selbstvorstellung
Freitag, den 01. Mai 2009 um 02:04 Uhr

Liebe Wählerinnen und Wähle, liebe Interessierte an Grüner Politik,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, mehr über mich, Ihren grünen Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 46 für Hameln-Pyrmont, Holzminden und Uslar-Bodenfelde, zu erfahren.

Ich bin im Weserbergland aufgewachsen und ich habe mich hier in unserer Heimat schon früh  engagiert. Als Schüler war ich Schülerratssprecher an meinen Schulen in Aerzen und Hameln und später Kreisschülerratssprecher für den Landkreis Hameln-Pyrmont. Neben der Schülervertretungsarbeit bin ich damals den Grünen beigetreten, um auch Themenfelder jenseits der Schule mitgestalten zu können.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. August 2013 um 15:20 Uhr
Weiterlesen...